750_energie

Die Kraft der Sonne

Ganzheitlicher Umweltschutz hat für Poeppel oberste Priorität und reicht von der ressourcenschonenden Verwertung bis zur umweltfreundlichen Energie. Deshalb setzt Poeppel bei der Energiegewinnung auf die Kraft der Sonne: Durch eine leistungsfähige Photovoltaikanlage auf den Hallendächern des Betriebsgeländes produziert das Unternehmen die Menge an umweltfreundlichem Strom, die es für den Verwertungsablauf benötigt.

Ressourcenschutz durch Stahlrecycling

Mit der Verwertung von Rohstoffen leistet Poeppel einen wertvollen Beitrag zum Ressourcenschutz. Ein Beispiel ist das Stahlrecycling. Die Rückgewinnung und Aufbereitung von Stahlschrott schont die Rohstoffvorräte, spart Energie und vermeidet Kohlendioxid-Emissionen. Denn in einem intakten Rohstoffkreislauf wird Stahlaltschrott in Stahlwerken und Gießereien immer wieder ohne Qualitätsverlust zur Stahlproduktion eingesetzt. Mit jeder Tonne Stahlschrott lassen sich Roheisen ersetzen und so 1,5 Tonnen Erz, 0,5 Tonnen Brennstoffe sowie der Transport dieser Rohstoffe einsparen.